top of page
  • contact788788

Erstellung eines Businessplans: Ein Leitfaden für angehende Unternehmer

Was ist ein Businessplan?

Ein Geschäftsplan ist ein umfassendes Dokument, das die Ziele, Strategien und Abläufe eines Unternehmens skizziert. Er dient als Wegweiser für Unternehmer, der sie durch den Prozess der Gründung und Führung ihres Unternehmens führt.


Welchen Zweck erfüllt ein Businessplan?

Der Zweck des Plans ist vielschichtig: Er hilft Unternehmern, ihre Geschäftsidee zu klären, Zielmärkte zu identifizieren, die Konkurrenz zu verstehen, potenzielle Investoren oder Kreditgeber zu gewinnen und den Betrieb effektiv zu verwalten. Außerdem dient er als Instrument zur Überwachung des Fortschritts und zur Vornahme der erforderlichen Anpassungen. Im Wesentlichen ist ein Geschäftsplan ein strategisches Instrument, das es Unternehmern ermöglicht, ihre Vision zu formulieren, den Erfolg zu planen und die mit der Gründung und Führung eines Unternehmens verbundenen Risiken zu mindern.


Die Verlinkung aller Elemente in einem Businessplan

Wie strukturiert man einen Businessplan?

Ein guter Geschäftsplan ist klar, gut strukturiert und so formuliert, dass er auch für einen Laien leicht verständlich ist. Er sollte alle wichtigen Aspekte wie die Geschäftsidee, das Management, die Produkte, die Konkurrenzsituation, die Investoren und die finanzielle Situation behandeln und mindestens 20 Seiten umfassen. In diesem Artikel werden die wichtigsten Schritte zur Erstellung eines Businessplans anhand eines umfassenden Leitfadens erklärt.

 

 

Welche Infos enthalten die einzelnen Kapitel?

Der Inhalt und die Bedeutung der einzelnen Kapitel sowie ihre ideale Länge unterscheiden sich natürlich je nach Geschäftsidee. Während bei einem völlig neuen Produkt der Schwerpunkt auf den Produktmerkmalen, dem Kundennutzen und der Machbarkeit liegen sollte, sollten bei Produkten und Dienstleistungen, die in ähnlicher Form bereits existieren, beispielsweise die verschiedenen Marktsegmente, ihre Position und die Unterschiede zu anderen Produkten im Vordergrund stehen. Dies geht im Allgemeinen Hand in Hand mit dem Marketingansatz.

 

1. Executive Summary

Die Executive Summary ist das Erste, was Investoren lesen, und daher von entscheidender Bedeutung. In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Elemente des Businessplans zusammengefasst, einschließlich der Geschäftsidee, der Zielgruppe, der Alleinstellungsmerkmale, der Finanzprognosen und der strategischen Ausrichtung. Sie sollte prägnant und überzeugend sein, um das Interesse der Leser zu wecken und sie dazu zu bewegen, den gesamten Businessplan zu lesen.


2. Gründer

Die Persönlichkeit und die Hintergründe der Gründer spielen eine entscheidende Rolle im Businessplan. Hier wird erklärt, wer hinter der Gründung steht, was sie motiviert hat und welche Qualifikationen sie mitbringen. Es ist wichtig, die Erfolgsgeschichten und Kompetenzen der Gründer hervorzuheben, um das Vertrauen der Investoren zu gewinnen.


3. Geschäftsidee

Die Geschäftsidee ist der Kern des Unternehmens. Sie sollte klar und überzeugend dargestellt werden, wobei besonderes Augenmerk auf die Einzigartigkeit und Umsetzbarkeit gelegt wird. Technische Details sowie Produktions- und Vertriebsprozesse sollten ebenfalls erläutert werden, um das Verständnis der Leser zu vertiefen.


4. Zielkunden

Die Definition der Zielkunden ist entscheidend für den Erfolg des Unternehmens. Hier werden die Bedürfnisse und Verhaltensmuster der Zielgruppe analysiert und der Nutzen des Angebots für die Kunden herausgestellt.


5. Markt und Wettbewerb

Eine gründliche Marktanalyse und Wettbewerbsbewertung sind unerlässlich, um die Position des Unternehmens im Markt zu bestimmen. Dies umfasst die Marktgröße, die Analyse der Wettbewerber und aktuelle Trends sowie die Positionierung des Unternehmens im Markt. Zeigen sie ein gutes Verständnis des Marktes als Ganzes, sowie der verschiedenen Marktbereiche auf, und gehen sie einzeln auf alle Wettbewerber im Markt, oder zumindest im anvisierten Marktbereich auf, und erklären sie genau, inwiefern ihr Produkt oder ihre Dienstleistung von den aktuell im Markt befindlichen unterscheidet.


6. Strategie

Die Strategie beschreibt, wie das Unternehmen in den Markt eintreten und sich positionieren wird, sowie die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele und wie sie erreicht werden sollen. Geben sie klar an, wie sich ihr Produkt im Vergleich zu anderen verhält, zum Beispiel in Bezug auf Preis und Qualität. Zeigen sie auch klar definierte Ziele für klar definierte Zeiträume auf, z.b. einen Marktanteil von 15% nach 5 Jahren.


7. Marketing

Beschreibt eure Marketingstrategie basiert auf dem Modell der vier P's (Product, Price, Place, Promotion). Das Produkt selbst wurde an dieser Stelle bereits beschrieben, bleiben also noch die Preisgestaltung im Vergleich zur Konkurrenz, die Lage sowie die Art der Bewerbung.


8. Unternehmen

Dieser Abschnitt behandelt die Details des Unternehmens, einschließlich der Rechtsform, des Standorts und der Mitarbeiterstruktur. Geben sie klar an, unter welcher Rechtsform das Unternehmen geführt wird, was der optimale Standort wäre und wie sie sich ihre Mitarbeiterstruktur kurz- sowie längerfristig vorstellen.


9. Finanzplan

Der Finanzplan ist das Herzstück des Businessplans und umfasst Kosten, Investitionen, Ausgaben und Einnahmen des Unternehmens. Gib hier eine Schätzung der Gewinn- und Verlustrechnung sowie Kapitalfluss und Planbilanzen an. Eine detaillierte Finanzplanung ist entscheidend für den Erfolg des Unternehmens und sollte von erfahrenen Experten begleitet werden.


10. SWOT-Analyse

Die SWOT-Analyse identifiziert die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken des Unternehmens. Versuche so objektiv wie möglich an dieses Kapitel heranzugehen und komplett ehrlich dir selbst und dem Leser Gegenüber zu sein. Jeder hat Schwächen, und alle Projekte tragen Risiken mit sich. Wichtig ist, diese klar zu identifizieren und gute Lösungsansätze dafür zu finden, die du im Nachhinein ebenfalls beschreibst.


11. Anhang

Im Anhang werden alle Dokumente aufgeführt, die zur Unterstützung des Businessplans dienen, einschließlich Lebensläufen, Diplomen und Angeboten.


Kostenlose Businessplan Vorlage

In der Rubrik Businesspläne stelle ich eine kostenlose Vorlage mit vielen weiteren Tipps und Ratschlägen zur Verfügung. Zögern Sie nicht, sie herunterzuladen und als Grundlage für Ihren Businessplan zu verwenden.


Meine Dienstleistungen im Bereich der Businesspläne

Wie sie sehen, ist das Erstellen eines Businessplans keine leichte Aufgabe! Da der Businessplan ziemlich alle Aspekte eines Unternehmens unter die Lupe nimmt, und Sie möglicherweise mit einem oder mehreren der oben genannten Themen noch nie in Kontakt waren, kann es nur von Vorteil sein sich von einem erfahrenen Experten begleiten zu lassen.


Als erfahrener Finanzberater biete ich Unterstützung bei der Erstellung und Überarbeitung von Businessplänen an. Mit über neun Jahren Berufserfahrung im Finanzbereich und umfassendem Know-how auf dem Luxemburger Markt stehe ich Ihnen zur Seite, um Ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen. Kontaktieren Sie mich für ein kostenloses Erstgespräch und lassen Sie uns gemeinsam an Ihrer Geschäftsidee arbeiten.

1 Ansicht0 Kommentare

コメント


2024 - All rights reserved by Claude Schiltz - Conseil économique
bottom of page